top of page
  • Martin Grob

Tag der Jungen Landwirtschaft 2023: Zukunft Ressourcenknappheit in der Landwirtschaft

Die Landwirtschaft steht vor immer größeren Herausforderungen, insbesondere wenn es um die nachhaltige Nutzung von Ressourcen in einer Welt von Trockenheit und Wasserknappheit geht. Um diese Themen zu beleuchten und innovative Lösungen zu erkunden, laden wir herzlich zum "Tag der Jungen Landwirtschaft 2023" ein. Der Fokus liegt auf dem Ressourcenmanagement, das für junge Bäuerinnen und Bauern in der Landwirtschaft von morgen von zentraler Bedeutung ist. Zudem vergibt der Verein JLW den „Innovationspreis 2023“ für die besten bäuerlichen Innovationen des Jahres.


Datum: Donnerstag, 30. November 2023 Einlass: 18:00 Uhr, Beginn der Veranstaltung um 18.30 Uhr Ort: Raiffeisen Forum, Friedrich-Wilhelm-Raiffeisenplatz 1, 1020 Wien



Diskussion und Austausch:

Gemeinsam wollen wir die zukünftigen Herausforderungen, Perspektiven und Chancen der jungen Landwirtschaft diskutieren. Der Tag verspricht eine interessante Mischung aus Vorträgen, Podiumsdiskussion und Networking-Möglichkeiten.


Thema: Zukunft Ressourcenknappheit

Der Tag der Jungen Landwirtschaft steht heuer ganz im Zeichen des Ressourcenmanagements in der Landwirtschaft. Experten wie Univ. Prof. Dr. Helmut Habersack, Leiter des Instituts für Wasserbau, Hydraulik & Fließgewässerforschung an der Universität für Bodenkultur Wien, und Mag. Josef Rohregger MBA, Gründer und Vorstand von zukunft.farm eG, werden ihre Einblicke zu den Herausforderungen und Chancen junger Bäuerinnen und Bauern teilen.


Podiumsdiskussion und Fragen aus dem Publikum

Im Anschluss an die Vorträge wird es eine Podiumsdiskussion geben, bei der das Publikum die Möglichkeit hat, Fragen zu stellen.


Innovationspreis 2023

Die österreichische Landwirtschaft setzt auf Innovation. Junge Landwirtinnen und Landwirte wurden dazu aufgerufen, ihre kreativen Ideen und innovativen Ansätze beim bäuerlichen Innovationspreis 2023 einzureichen. Mag. Claudia Mittermayr, Bereichsleiterin Betriebsmittel RWA und ehemalige Leiterin Farming Innovations, wird eine kurze Keynote vor der Preisverleihung halten. Die besten Innovationen, ausgewählt von einer hochkarätig besetzten Fachjury, werden prämiert und dem Publikum vorgestellt.


Abschluss mit regionalen Köstlichkeiten und Musik:

Nach der Preisverleihung laden wir herzlich zu einem regionalen AMA-zertifizierten Buffet ein. Genießt kulinarische Köstlichkeiten aus Österreich und lasst den Abend bei musikalischer Begleitung ausklingen.


Anmeldung

Meldet euch jetzt für den Tag der Jungen Landwirtschaft 2023 an unter www.jungelandwirtschaft.at/events. Wir freuen uns auf deine Teilnahme!

Comments


bottom of page